w

ehrenbrief des oberbürgermeisters der residenzstadt gotha

ehrenbriefzurück

der verein art der stadt e.v. gotha
hat kontinuierlich und mit stets wachsendem erfolg kunst- und kulturbegeisterte menschen in der residenzstadt gotha und in thüringen in seine arbeit eingebunden und durch seine projekte begeistert.

als ehemaliger "theaterverein" in gotha hat der verein mit seiner umbenennung in "art der stadt" 2002 sein tätigkeitsfeld auch auf ausstellungen, lesungen, konzerte und kunstnächte ausgedehnt. der verein spricht damit vor allem jugendliche und junge erwachsene an und trägt so entscheidend zur belebung und bereicherung der kulturellen vielfalt in gotha und darüber hinaus in der region bei.

insbesondere der engagierte aufbau eines kinder- und jugendtheaters seit 2006 stellt dabei einen wichtigen baustein in der kulturlandschaft der stadt dar.

durch die verleihung des deutschen amateurtheaterpreises des jahres 2008 als höchste auszeichnung des bundes deutscher amateurtheater wurde dem verein verdiente anerkennung für sein erfolgreiches wirken als wegweisendes ensemble zuteil, das sich zudem immer dafür eingesetzt hat, auch benachteiligten kindern und jugendlichen den raum für kreative entfaltung zu bieten.

mit der überreichung des ehrenbriefes spreche ich dem gesamten vorstand sowie den vielen ehrenamtlich engagierten helfern und mitgliedern den dank und die anerkennung der gothaer bürgerschaft sowie meine persönliche wertschäzung aus.



knut kreuch

gerald backhaus    |    cosmetic studio: claudia angelrath    |    carola fiebig    |    thomas wolf    |    verwebtes: cathleen kempe    |    venenpraxis gotha: beate schwendler    |    zander gmbh waltershausen    |    bücherstube hannah höch: andreas zink    |    nadine s. kürsten    |    gemeinschaftspraxis für nuklearmedizin gotha: dr. antje krauße und dr. günther krauße    |    diabetes - praxis - gotha: ulrike drechsel und katrin mädler    |    architekturbüro großkopf: sebastian großkopf    |    dietmar sommerlandt