w

bombenfrau

bf
bildergalerie
zurück

bombenfrau

autor: ivana sajko,
die montage einer demontage - ein selbstversuch
regie: constantin von thun

eine frau steht kurz davor, sich selbst und andere menschen in die luft zu sprengen. ein zustand, der einfriert und zugleich höchst lebendig macht. ein zustand, in dem die welt totenstill wird und wahnsinnig laut.

bombenfrau von ivana sajko montiert die letzten gedanken einer selbstmordattentäterin mit faktenmaterial zu einer explosiven mischung.

das stück reflektiert die umstände einer tat jenseits von orten und namen. ein innerer monolog über die möglichkeiten der vorstellungskraft und die unmöglichkeit einer wahrheit. zwischen den zeilen entstehen bilder, die ahnen lassen, wie tief ein riss zwischen mut und angst, überzeugung und zweifel gehen kann.

"mein kurzes und stilles frauenleben wird mit einem lauten tod enden und mit fragen, auf die ich nie eine antwort finden konnte"

nicht der moment der explosion steht im fokus, sondern die zeit davor. in dieser spanne kämpfen emotion und reflexion gegeneinander an.

"ist das ein heroischer akt, der mit einem selbstmord endet, oder ist es ein selbstmord, versteckt hinter einem heroischen akt?"

gerald backhaus    |    cosmetic studio: claudia angelrath    |    carola fiebig    |    thomas wolf    |    verwebtes: cathleen kempe    |    venenpraxis gotha: beate schwendler    |    zander gmbh waltershausen    |    bücherstube hannah höch: andreas zink    |    nadine s. kürsten    |    gemeinschaftspraxis für nuklearmedizin gotha: dr. antje krauße und dr. günther krauße    |    diabetes - praxis - gotha: ulrike drechsel und katrin mädler    |    architekturbüro großkopf: sebastian großkopf    |    dietmar sommerlandt