w

alles beginnt chaotisch oder wenn wir worte wären

abcowwww
bildergalerie
zurück

alles beginnt chaotisch oder wenn wir worte wären

eine textallation
sprechtheaterstück einer alphabetisierung

... zwischen zwei ecken zweifeln und zwitschern, stöbern und stolpern zwei darsteller durch das alphabet, auf der suche nach sinn und unsinn des seins. was sie dabei zu tage fördern ist heiter bis wolkig, lyrisch bis musikalisch, absurd bis zynisch, albern bis zärtlich, aufregend bis zuckersüß ...

neuerdings einige wörter mehr
streichen übers jetzt und hier
steigen übers hier zum jetzt
und wieder ein anfang der beginnt

beginnen wir etwas
das ich will
im raum ohne wort
zwischen den zellen
schlagen wir eine brücke
stauen den fluss
mischen dein und mein blut
tausend und
ein ich

wir waren wirkende
wir waren welche
wir waren was
was waren wir
wirkende
wirklich wirkende
wirklich
witzig
wahnwitzig
wahnsinnig
wahr
wahrlich
wahrscheinlich wenig
waren wir was
waren wir
was
war was?

wenn wir wegen wahrgenommenem wachsen würden
würden wir wahrscheinlich worte werden
wenn wir worte wären würden wir weiterleben
womöglich


gerald backhaus    |    cosmetic studio: claudia angelrath    |    carola fiebig    |    thomas wolf    |    verwebtes: cathleen kempe    |    venenpraxis gotha: beate schwendler    |    zander gmbh waltershausen    |    bücherstube hannah höch: andreas zink    |    nadine s. kürsten    |    gemeinschaftspraxis für nuklearmedizin gotha: dr. antje krauße und dr. günther krauße    |    diabetes - praxis - gotha: ulrike drechsel und katrin mädler    |    architekturbüro großkopf: sebastian großkopf    |    dietmar sommerlandt