entladen

das ensemble

das ensemble unter dem namen theater der stadt existiert seit 2006. zuvor, d.h. seit gründung des vereines im jahr 1995, war das theater natürlich immer teil und wesentlicher antrieb unserer arbeit. doch erst mit dem ziel, in der tradition des theaterprinzipalen conrad ekhof, die feste etablierung eines kinder-, jugend- und amateurtheaterensembles für die region gotha zu erreichen, wurde die grundlage für eine nachhaltige theaterarbeit gelegt.
die namensgebung des ensembles als theater der stadt ist selbstverständnis und anspruch dieses ensembles. das theater der stadt ist das theater der stadt gotha und ein ensemble für den landkreis und die region thüringen. es ist durch seine akteure in der stadt verwurzelt und ist gleichzeitig ein theater für die bürger der stadt und der region.

mit der idee des aufbaus eines solchen ensembles als plattform der partizipation junger menschen erlangten wir zuspruch und finanzielle unterstützung von seiten der aktion mensch e.v.. diese seit 2006 gewährte unterstützung war der maßgebliche impuls für die anschließende rasante ensemblebildung und dessen z.t. mit hoher eigendynamik verlaufenden entwicklung.
innerhalb des ensembles theater der stadt wird jedem mitglied die mög- lichkeit gegeben, sich in jeglichem kreativen bereich des theaters zu verwirklichen. es besteht ein kontinuierliches angebot für projekte, kurse und workshops und natürlich die möglichkeit sich in konkreten theaterproduktionen zu engagieren.

seit der offiziellen gründung unter dem namen theater der stadt hat das ensemble bereits neun neuinszenierungen produziert, einen geregelten spiel- betrieb etabliert und zahlreiche gastspiele absolviert.
vorläufig letzter meilenstein dieses, noch immer in voller entwickung stehenden prozesses der ensemblebildung und etablierung ist die im september 2008 erfolgte auszeichnung des ensembles mit dem
deutschen amateurtheaterpreis 2008. dieser preis, ausgelobt vom
bund deutscher amateurtheater, wurde für die beispielhafte arbeit des ensembles für das deutsche amateurtheater vergeben.

gerald backhaus    |    cosmetic studio: claudia angelrath    |    carola fiebig    |    thomas wolf    |    verwebtes: cathleen kempe    |    venenpraxis gotha: beate schwendler    |    zander gmbh waltershausen    |    bücherstube hannah höch: andreas zink    |    nadine s. kürsten    |    gemeinschaftspraxis für nuklearmedizin gotha: dr. antje krauße und dr. günther krauße    |    diabetes - praxis - gotha: ulrike drechsel und katrin mädler    |    architekturbüro großkopf: sebastian großkopf    |    dietmar sommerlandt