Der art der stadt e.V. besteht seit 1995 und ist ein soziokulturelles Zentrum für künstlerisches und bildungsbezogenes Engagement. Hier bekommen junge Menschen die Möglichkeit zur individuellen und gemeinschaftlichen Entwicklung künstlerischer Projekte im Bereich darstellender und bildender Kunst. Unsere Kunstwerkstätten, Workshops und Kooperationen mit diversen Bildungseinrichtungen bieten Wirkungsfelder jeglicher Couleur. In unserer Spielstätte, dem FUNDAMENT, werden eigene Inszenierungen aus den Theaterwerkstätten auf die Bühne gebracht.

Das wird dich bei uns begeistern:

  • Teil eines kleinen kreativen Teams in einem gemeinnützigen Verein sein
  • in künstlerischen, kulturellen und bildungsbezogenen Netzwerken agieren
  • in einem Umfeld aus Theater, bildender Kunst, Musik, Tanz, Film und Literatur selbstorganisierte Jugendarbeit und aktive Freizeiten gestalten
  • in einer eigenen Spielstätte und Kreativräumen vielfältige Möglichkeiten und Voraussetzungen vorfinden
  • langjährige Netzwerke und ein Team aus Vereinsmitgliedern und ehrenamtlich Engagierten unterstützt dich

Hier wirst du uns begeistern:

  • du gestaltest aktiv und kreativ die Jugendkulturarbeit in unserem soziokulturellen Verein und begleitest unsere regelmäßig stattfindenden Kunst- und Kulturwerkstätten sowie unsere Theaterproduktionen oder führst selbst eigene Werkstätten durch
  • du bist kommunikationsbereit und verfügst über methodische und didaktische Fähigkeiten und kannst damit Gruppen motivieren, begleiten und stärken
  • du entwickelst zielgruppengerechte Konzepte und Projekte zur Gestaltung von Bildungsprozessen und setzt diese begeisternd und motivierend um
  • du arbeitest eigenverantwortlich und in Netzwerken mit Schulen, Kindergärten und außerschulischen Initiativen
  • du bindest das Jugendamt, Sozialpartner, Fachdienste, Eltern und Peergroups in deine Arbeit ein
  • du bist ein Team-Player, handelst eigeninitiativ und verlierst auch in stressigen Situationen weder Kopf, noch Humor

WIR SUCHEN GENAU DICH, wenn du:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit, Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften, Psychologie oder Theater-/ Kunst-/ Medien-/ Musikpädagogik hast
  • Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von kunst- oder sozialpädagogischen Projekten, Workshops, Fortbildungen oder neue Ideen hast
  • versiert bist im Sozial- und Projektmanagement (Konzeptentwicklung, Gestaltung von Bildungsprozessen, Akquise von Teilnehmenden, Beantragung und Abwicklung von Förderungen, nachhaltige Qualitätsentwicklung, Evaluation etc.)
  • die gesetzlichen Regelungen des SGB VIII sowie angrenzende Fachgebiete und Verordnungen kennst
  • Grundkenntnisse in themenbezogenen Verwaltungs- und Rechtsfragen besitzt oder diese dir aneignen möchtest
  • gute Kenntnisse in den gängigen Office-Programmen besitzt
  • in deinen Arbeitszeiten flexibel bist und auch mal abends und an den Wochenenden dem Team zur Seite stehst

Das können wir dir bieten:

  • ein kleines Team an kreativen Köpfen
  • kreative Arbeitsräume, wie ein Atelier, Probebühnen, Veranstaltungsorte
  • ein eigener Arbeitsplatz mit entsprechenden Materialien
  • Regelmäßig stattfindende Supervisionen seitens des Jugendamts
  • Diensthandy und Laptop
  • eine 39 Stundenwoche angelehnt an die TVÖD
  • 30 Tage Urlaub im Jahr

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an diverse, männliche und weibliche Menschen. Beginn wäre frühestens ab 1. Januar 2023, vorerst befristet auf ein Jahr. Eine kontinuierliche Fortsetzung ist für die Beständigkeit unserer Arbeit aber anstrebsam.

Bitte schicke deine ausführliche Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf und entsprechenden Zeugnissen nur per E-Mail bis zum 5. Dezember 2022 (Bewerbungsschluss) an info@artderstadt.de.

Wir freuen uns DICH kennenzulernen.

Dein art der stadt e.V.

hier die ausschreibung zum download