„bin nebenan. Monologe für Zuhause“ von Ingrid Lausund mit Christian Mark und Oliver Seidel.

Was ist mehr renovierungsbedürftig: Ihre Wohnung oder Ihre Beziehung? Ingrid Lausund öffnet die Tür zu zwölf Wohnungen und gibt den Blick frei auf Gemütlichkeitsattrappen in Carrara-Marmor-Optik, monströse Plüschsofas und brüchige Fundamente im Schatten von Designermöbeln. In der Inszenierung vom freien Theaterkollektiv „Stück für Stück“ des art der stadt e.V. werden 3 Monologe auf die Bühne gebracht.

Kartenreservierung unter info@artderstadt.de oder 03621 40 29 90

infos

wann

20. November 2021 | 20:00

wo

fundament

preis

15,00 € - 20,00 €