Ein Theaterstück für Menschen ab 5 Jahren.

Weil der grün-goldene Glücksdrache in seiner Welt die Natur zerstört hat, wurde er von einem Zauberer in einen Tütendrachen verwandelt und in einen vermüllten Menschenwald verbannt. Babette, die den Wald aufräumt, wird seine Freundin und will ihn erlösen. So versuchen sie allerlei Tricks, aber die üblichen Mittel wie Küssen schlagen fehl. Erst wenn niemand mehr Tüten im Wald liegen lässt und der Drache über sich selbst erschrickt, sind die Bedingungen des Zauberers erfüllt. Aber wie soll das gelingen?

Kita- und Schulvorstellungen auf Anfrage.

Mit: Verena Prüssing und Daniela Rockstuhl

Text: Susanne Sterzenbach
Regie: Sonja Keßner
Coaching Puppenspiel: Josephine Hock
Bühne: Dörte Wilfroth, Martin Werner, Hans Georg van Vugt
Kostüm: Franziska Schnauß

infos

Der Tütendrache

wann

15. September 2022 | 9:00

wo

fundament

preis

5,00 € - 8,00 €